News

News

Pauschalreise-Storno in Corona-Zeiten

Herr K wollte mit seiner Familie im März 2020 eine Nilkreuzfahrt unternehmen. Corona machte ihm eine Strich durch die Rechnung und sein Geld sollte er vorerst auch nicht zurückbekommen.

Mit Abstand im Austausch – Europäisches Schlichtungsstellentreffen online

Online-Treffen von Schlichtungsstellen aus Belgien, Deutschland, Luxemburg und Österreich.

Fall des Monats: Präsenzkurs gebucht, Onlinekurs bekommen

Der von Frau K gebuchte Präsenz-Sprachkurs wurde aufgrund des Coronavirus online abgehalten. Frau K wollte umbuchen oder ihr Geld zurück. Das Unternehmen lehnte dies aber ab.

Fall des Monats: Frau K und die Sache mit dem Gokart

Statt in einen Sommerurlaub, investiert Frau K in ein viersitziges Tret-Gokart. Dieses entsprach leider gar nicht ihren Vorstellungen. Die Rückgabe gestaltete sich aber schwierig.

Fall des Monats: Uhrband defekt, Gewährleistung abgelehnt

Herr K ließ sein Uhrband beim Juwelier reparieren. Kurze Zeit darauf war das Band wieder defekt. Vorerst wollte das Unternehmen aber nichts von einer kostenlosen neuerlichen Reparatur wissen.

Fall des Monats: Hohe Kosten einer Motorrad-Reparatur

Herr K wollte die Motorrad-Saison genießen. Sein Bike streikte aber und die Reparatur verlief anders als erwartet.

Personenbetreuung: Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer Wien/Fachgruppe PBPB und Verbraucherschlichtung bieten kostenlose Konfliktbereinigung

VertreterInnen der Arbeiterkammer und der Wirtschaftskammer Wien werde bis vorerst Ende 2021 als Sachverständige in einem paritätisch besetzen Beirat ihr Know-How bei den Schlichtungsverfahren der Verbraucherschlichtung Austria einbringen.

Fall des Monats: Die langwierige Kündigung

Herr K wollte seine Dauerspende für eine NGO kündigen, nachdem sich seine finanzielle Lage geändert hatte. Die Kündigung gestaltete sich aber schwieriger als gedacht.

Fall des Monats: Herr K und das abgesagte Konzert

Herr K freute sich auf ein Rockkonzert im Juni 2020. Dieses wurde aufgrund der Coronakrise jedoch abgesagt. Sein Geld erhielt Herr K vorerst aber nicht zurück.

Keramikmanufaktur Bruckner eG beteiligt sich an Schlichtungsverfahren

Kundinnen und Kunden der Keramikmanufaktur Bruckner eG (www.keramik-bruckner.eu) können sich künftig an die Verbraucherschlichtung Austria wenden, wenn sie ein Problem mit dem Unternehmen haben.

Lösungen und Fairness für KonsumentInnen und Unternehmen – Verbraucherschlichtung Austria auch 2019 wieder erfolgreich

Mehr Schlichtungsanträge, häufigere Teilnahme von Unternehmen und Einigungen in 66% der Fälle

Fall des Monats: Frau K kann nicht mehr trainieren

Frau K wollte während der Schließung ihres Fitnessstudios aufgrund des Cornavirus keine Mitgliedsbeiträge leisten. Das Unternehmen schien damit vorerst nicht einverstanden zu sein.

Fall des Monats: Reisestorno wegen Coronavirus

Frau K hat im Zusammenhang mit dem Coronavirus ihren Asienurlaub storniert. Mit der Höhe der Stornokosten war sie dabei aber nicht einverstanden.

Corona-Infektionsvorsorge: Umstellung auf Homeoffice-Betrieb

Die Verbraucherschlichtung Austria stellt auf Homeoffice-Betrieb um. Die Schlichtungstätigkeit wird wie gewohnt fortgeführt, Besuche im Büro sind jedoch nicht möglich.

Coronavirus: Verbraucherschlichtung Austria hilft bei Reiseproblemen

KonsumentInnen, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus Streitigkeiten mit einem Reiseunternehmen haben, können sich an die Verbraucherschlichtung Austria wenden.

Fall des Monats: Ärger in der Putzerei

Herr K ließ sein Sakko bei einer Putzerei reinigen. Als er es abholte, war die Enttäuschung jedoch groß…

Wir suchen Verstärkung…

Wir suchen eine/n Team-Assistent/in für 30 Wochenstunden.

Fall des Monats: Irgendwo in Mexiko…

Frau K hatte mit einer Gruppe von Freunden eine gemeinsame Reise in mehrere mittelamerikanische Länder gebucht. Doch das Zimmer in Mexiko trübte die Urlaubsfreude…

Zu Gast am Oberrhein – Austausch zu Schlichtung in Europa

Treffen von Schlichtungsstellen aus Belgien, Deutschland, Luxemburg und Österreich in Straßburg.

Verbraucherschlichtung Austria an der Uni Graz

Am 12.11.2019 haben Katharina Hörl und Simon Eder von der Verbraucherschlichtung Austria an der Universität Graz einen Vortag über alternative Streitbeilegung gehalten.

Kneissl Touristik beteiligt sich an Schlichtungsverfahren

Kundinnen und Kunden der Kneissl Touristik GmbH (www.kneissltouristik.at) können sich künftig an die Verbraucherschlichtung Austria wenden, wenn sie ein Problem mit dem Unternehmen haben.

Streitschlichtung wirkt – Verbraucherschlichtung Austria zieht positive Bilanz für 2018

Mehr Neuanträge von KonsumentInnen, häufigere Teilnahme von Unternehmen und Einigungen in knapp 60% der Fälle

Sprechtag der Verbraucherschlichtung in St. Pölten

Am Montag, den 8. April 2019 hält die Verbraucherschlichtung Austria von 09:00 bis 12:00 Uhr Sprechstunden im St. Pöltener Rathaus ab.

BestConcepts beteiligt sich an Schlichtungsverfahren

Kundinnen und Kunden von BestConcepts, Gerhard Pötsch (www.bestconcepts.at) können sich künftig an die Verbraucherschlichtung Austria wenden, wenn sie ein Problem mit dem Unternehmen haben.

Sprechtag der Verbraucherschlichtung in Schwechat

Am Dienstag, den 22. Jänner 2019 hält die Verbraucherschlichtung Austria von 14:00 bis 17:00 Uhr Sprechstunden im Schwechater Rathaus ab.

3 Jahre Verbraucherschlichtung

Alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen gewinnt stetig an Bedeutung

Verbraucherschlichtung in Wieselburg

Am 9. November 2018 hält die Verbraucherschlichtung von 09:00 bis 12:00 Uhr einen Sprechtag im Rathaus Wieselburg ab.

Versicherungsagentur Ing. Bernd Hinteregger beteiligt sich an Schlichtungsverfahren

Kundinnen und Kunden der Versicherungsagentur Ing. Bernd Hinteregger (www.hinteregger.or.at) können sich künftig an die Verbraucherschlichtung Austria wenden, wenn sie ein Problem mit dem Unternehmen haben.

Schlichtung am Heldenplatz

Sie möchten sich über unsere Tätigkeit informieren? Dann bietet der Nationalfeiertag die perfekte Gelegenheit dazu. Am Vormittag des 26.10.2018 finden Sie uns im Zelt des Sozialministeriums am Wiener Heldenplatz.

Voneinander lernen: Grenzüberschreitender Austausch bei SchlichterInnen-Treffen in Luxemburg

Mit dem Ziel, von anderen zu lernen, trafen sich am 23. und 24. Juli Verbraucherschlichtungsstellen aus Belgien, Deutschland, Luxemburg und Österreich.

Verbraucherschlichtung erzielte bislang 200.000 Euro für NÖ KonsumentInnen

Auf Einladung von LHStv. Franz Schnabl präsentierte die Verbraucherschlichtung Austria am 10.07.2018 in St. Pölten ihr Angebot.

Jahresbilanz 2017 – Erhöhung der Neuanträge um ein Viertel, Einigung in jedem zweiten Fall

3.724 allgemeine Anfragen, 559 neue Schlichtungsanträge und 528 abgeschlossene Fälle – das sind die Eckpunkte der Tätigkeit des Vereins Schlichtung für Verbrauchergeschäfte (Verbraucherschlichtung Austria) im Jahr 2017.

Verbraucherschlichtung in Amstetten

Am 30. November 2017 hält die Verbraucherschlichtung von 14:00 bis 17:00 Uhr einen Sprechtag im Rathaus Amstetten ab.

Logo Hiki

HiKi Versand GmbH beteiligt sich an Schlichtungsverfahren

HiKi hat sich in einer Vereinbarung mit der Schlichtungsstelle freiwillig dazu bereit erklärt, an deren Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

Verbraucherschlichtung in Ternitz

Am 11. September 2017 hält die Verbraucherschlichtung von 09:00 bis 12:00 Uhr einen Sprechtag im Rathaus Ternitz ab.

Pressekonferenz Oberösterreich

Schlichtungsstelle präsentiert Ergebnisse in Oberösterreich

Auf Einladung von Konsumentenschutz-Landesrat Rudi Anschober präsentierte die Verbraucherschlichtung am 13.07.2017 in Linz Ihre Schlichtungsergebnisse für Oberösterreich.

Bilanz 2016 – Jeder zweite Fall endet mit Einigung

Die Verbraucherschlichtung blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr als staatlich anerkannte Verbraucherschlichtungsstelle zurück. Insgesamt wurden bei der Schlichtungsstelle 455 Anträge eingebracht. 406 Fälle konnten bis Jahresende abgeschlossen werden.

verbraucherschlichtung - mann

Alle Infos zur Schlichtungsstelle auf einen Blick

Was ist die Schlichtungsstelle für Verbrauchergeschäfte? Wie kann sie mir helfen? Und kostet das etwas? Auf diese und viele weitere Fragen gibt unser Folder Antworten.

Pressekonferenz des Sozialministerium

Schlichtungsstellen ziehen erste Bilanz

Das neue System alternativer Streitbeilegung besteht seit Anfang Jänner 2016. Am 11.07.2016 wurde in den Räumlichkeiten des Sozialministeriums im Rahmen einer Pressekonferenz eine erste Bilanz gezogen.

Logo Media Saturn

Media Markt und Saturn nehmen an Schlichtungsverfahren teil

Die Unternehmen haben sich in einer Vereinbarung mit der Schlichtung für Verbrauchergeschäfte freiwillig dazu bereit erklärt, an Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

ODR-Banner | Online Streitbeilegung

Neue Plattform der Europäischen Kommission für Online-Streitigkeiten

Die sogenannte ODR-Plattform kann genutzt werden, wenn KonsumentInnen ein Problem aus einem online abgeschlossenen Vertrag haben.

Sonnenaufgang

Start unseres Dauerbetriebs

Mit 09. Jänner 2016 beginnt der zeitlich unbeschränkte Dauerbetrieb der Schlichtung für Verbrauchergeschäfte.

Logo staatlich anerkannte Schlichtungsstelle

Neues System alternativer Streitbeilegung

Ein neues Gesetz – das so genannte Alternative-Streitbeilegung-Gesetz (AStG) – sieht vor, dass es zur Beilegung von allen Streitigkeiten zwischen VerbraucherInnen und Unternehmen (Verbrauchergeschäfte) eigene Schlichtungsstellen geben muss.